Gruppo Montenegro, ziel #GreenCompany

Die bolognesische Gruppe, Marktführer im Lebensmittelsektor und im Bereich der alkoholischen Getränke, beschleunigt ihren Weg zur nachhaltigen Entwicklung: Verzicht auf Plastik und Förderung der Mülltrennung in all ihren Sitzen.

PRESSEMITTEILUNG 

Zola Predosa (BO), 2. Oktober 2019 – Gruppo Montenegro strebt danach, immer grüner zu werden und startet ihren neuen Weg zur ökologischen Nachhaltigkeit, der in mehreren Firmenbereichen entwickelt wurde, ausgehend von zwei Initiativen: #PlasticFreeCompany und #100%Recycle. 

„Unsere Auffassung ‚Lebensqualität zu jeder Tages‘ bedeutet verantwortungsvolle Entscheidungen treffen und eine alltägliche Verhaltensweise annehmen, die dieser Auffassung entspricht“, behauptet Marco Ferrari, CEO von Gruppo Montenegro. „Deshalb haben wir die Grundlagen eines neuen Weges geschaffen, der uns dazu führen wird, immer mehr eine ‚Green Company‘ zu sein, und haben die ersten Projekte im Bereich unserer Arbeitsplätze gestartet. Einfache und konkrete Aktionen, weil wir glauben, dass unser tägliches Handeln ausschlaggebend ist“.

Das erste Projekt, #PlasticFreeCompany, setzt sich das Ziel, auf sämtliches Plastik, das in den Sitzen der Gruppe beim Verbrauch von Getränken verwendet wird, zu verzichten, und dies dank der Installation von Maschinen, die das Wasser der Wasserleitung filtern: eine Möglichkeit, um hochwertiges, kostenlos allen zur Verfügung stehendes Wasser zu haben, das durch Benutzung von Glasbechern oder den Mitarbeitern geschenkten Wasserflaschen aus rostfreiem Stahl getrunken werden kann. Außerdem werden die Plastikbecher und -löffel der Kaffeeautomaten durch Papierbecher, Holzlöffel und Keramiktassen für den Verbrauch von Tee ersetzt.

#100%Recycle ist hingegen eine Initiative, die die Förderung der Mülltrennung zum Ziel hat, indem neue Müllbehälter mit Branding an den gemeinsamen Stellen in den Büros und den Werken positioniert und alle Mülleimer für den Restmüll aus den Büros entfernt werden. Auf diese Weise wird es auch möglich sein, die Müllsammelarbeiten effektiver zu gestalten und die Verwendung von recycelten Materialien zu fördern, um die Umwelt zu schützen.

Ein Weg in Richtung Nachhaltigkeit, auf dem alle Mitarbeiter von Gruppo Montenegro Protagonisten sind.

GRUPPO MONTENEGRO

Mit über 130 Jahren Geschichte ist Gruppo Montenegro ein 100% italienisches Unternehmen, Marktführer im Lebensmittelsektor und im Bereich der alkoholischen Getränke. Es stellt nämlich den 3. Player in Italien in der Spirituosenindustrie dar und rühmt sich 6 Premium Marken im Food-Sektor. Zu Gruppo Montenegro, 1885 in Bologna vom jungen und leidenschaftlichen Herbalisten Stanislao Cobianchi gegründet, gehören für die italienische Qualität und Tradition repräsentative Marken wie Amaro Montenegro, Vecchia Romagna, Select, Rosso Antico, Coca Buton, Bonomelli, Thè Infrè, Olio Cuore, Spezie Cannamela, Polenta Valsugana, Pizza Catarì. Dank eines soliden nationalen und internationalen Verteilernetzwerks erweisen die Marken sich auch heute als regelrechte Botschafter des „Made in Italy“ in 70 Ländern weltweit und stellen auf bester Weise die Suche nach der Vorzüglichkeit im Einklang mit der Tradition dar, mit einer großen Aufmerksamkeit für die Qualität und die Nachhaltigkeit, Werte, die seit jeher Gruppo Montenegro kennzeichnen.

Entdecken Sie mehr auf http://www.gruppomontenegro.com/

Informationen für die Presse 

Wavemaker

Angelina Zoner

+39 02 31914 283

M: +39 342 9956758

montenegro@wmglobal.com