Für einen Planeten ohne Lebensmittelverschwendung

Wussten Sie, dass…:

  • 1/3 der (für den menschlichen Verbrauch) weltweit erzeugten Nahrung in den Müll landet, bevor es auf den Tisch kommt (Quelle: FAO, Global Food Losses and Food Waste, 2011)
  • 1,3 Milliarden Tonnen essbare Nahrung jedes Jahr weltweit weggeworfen werden (Quelle: FAO, Global Food Losses and Food Waste, 2011)
  • 88 Millionen Tonnen Nahrung jährlich in Europa weggeworfen werden, 53% davon in den Haushalten (Quelle: EU Fusions, Estimates of European food waste levels, 2016)
  • 40% der Lebensmittelverschwendung sich in den Industrieländern in der Verteilungs- und Konsumphase konzentriert (FAO, Make Not wasting a Way of Life, 2016)
  • 8-10% der weltweit erzeugten Emissionen durch die Lebensmittelverschwendung bedingt sind (wenn es ein Land wäre, läge es an dritter Stelle hinter China und den USA) (Quelle: FAO, Food Wastage Footprint: Impacts on Natural Resources, Summary Report, 2013)

Der Kampf gegen die Lebensmittelverschwendung betrifft die globale Gemeinschaft. Auch die UNO hat das Ziel, die globale Pro-Kopf-Lebensmittelverschwendung, sowohl im Einzelhandel als auch im Konsum, um die Hälfte zu reduzieren und die Nahrungsmittelverluste entlang der Produktionskette sowie in den Phasen nach der Ernte zu verringern.

Jede kleine Tat kann den Unterschied machen!

Gruppo Montenegro hat beschlossen, dem vom Verein Too Good To Go während des Nationalen Tages gegen die Lebensmittelverschwendung vom 5. Februar unterbreiteten Pakt gegen die Lebensmittelverschwendung beizutreten.

Too Good To Go, dessen Partner wir schon mit unserem Atelier della Natura Bonomelli sind und das die täglich unverkauften Lebensmittel für die Magic Boxen spendet, wurde 2015 mit dem Ziel, die Lebensmittelverschwendung zu bekämpfen, in Dänemark gegründet..

Ihre App ist in 15 Ländern (Europa und USA) anwesend, zählt über 50 Millionen Nutzer und ermöglicht den Gaststätten und Firmen, ihre unverkauften Lebensmittel dank der Magic Boxen, „Bags“ mit einer Auswahl an Produkten und frischen Gerichten, die am darauf folgenden Tag nicht mehr verkauft werden können, online zu verkaufen.

Der Pakt wird am 5. Februar, dem Tag der Vorbeugung gegen die Lebensmittelverschwendung, vorgestellt und es handelt sich um eine positive Allianz zwischen Unternehmen, Supermärkten und Verbrauchern, die in den nächsten drei Jahren durch konkrete Initiativen und Aktionen die Lebensmittelverschwendung auf allen Stufen der Nahrungsmittelkette senken will.

Lesen Sie die Nachricht Hier.

Entdecken Sie mehr über den Pakt: https://toogoodtogo.de/de/campaign/commitment

Für Gruppo Montenegro stellt die Nachhaltigkeit einen grundlegenden Wert dar und auch dieser Weg besteht aus vielen Schritten!