Gruppo Montenegro unterstützt das Projekt Cinema Dis|Chiuso (Auf|Geschlossenes Kino) des Orione Kinos von Bologna

Das Projekt entsteht mit der Absicht, in dieser für alle so schwierigen und heiklen Phase den rituellen Charakter des „Kinos“ als Gelegenheit, sich alle zusammenzutreffen, gleichzeitig, und Kultur zu teilen, nicht zu unterbrechen. Und so schließt das Kino als physischer Ort und wird zu einem virtuellen und kostenlosen Kinosaal, in dem man sich die Filme per Streaming von zuhause aus ansehen kann. Die Technik kann auch das ermöglichen!

Gruppo Montenegro ist Sponsor dieser Initiative, deren Einzelheiten Sie auf der Website des Orione Kinos (http://www.orionecineteatro.it/) finden können, und wenn Sie „ins Kino gehen“ möchten, brauchen Sie nur den Newsletter zu abonnieren, um die Anmeldedaten zum Wochenendprogramm und zum Programm der folgenden Tage zu erhalten.

Genießen Sie die Vorführung!