AMARO MONTENEGRO ZEICHNET DEN ECHTEN BARTENDER ITALIENS AUS Der aus Bagheria stammende Gianfranco Sciacca wird seinen Cocktail Virtudi zur Bar Convent Berlin mitbringen. Der besondere Kritikerpreis geht an Massimiliano Dessi aus Montevarchi Valdarno.

PRESSEMITTEILUNG 

Bologna, den 27. September 2017  –  Amaro Montenegro hat heute in Bologna im Palazzo Re Enzo in einer traumhaften Kulisse den Gewinner der Ausgabe 2017 des Wettbewerbs  Be The Vero Bartender  – The Talent ( Seien Sie der Vero Barkeeper – das Talent) bekannt gegeben. 
Der Gewinner ist der 30jährige Gianfranco Sciacca aus Bagheria (PA) , der den Titel Echter Barkeeper 2017 gewinnt. 

Der Tag war voller Herausforderungen, an dem Gianfranco Sciacca gegen fünf der besten Barkeeper Italiens antrat, die nach einer intensiven Auswahl und den beiden Halbfinalen in Mailand und Rom das Finale erreichten. 

Die aus führenden Vertretern der Branche bestehende Jury hat den Gewinner des Talents 2017 verkündet:  Matteo BonoliMaster Herbalist von Amaro Montenegro, Giuseppe Galloeiner der führenden Experten der internationalen MixologieszeneStefano Nincevich , Journalist und Kenner von allem, was Bar heißt sowie  Sother TeagueMixologe und USBG-Präsident von New York. 

Die erste Prüfung, dem „Vero Test“, sollte das Wissen der Bartender hinsichtlich der Geschichte, dem Herstellungsprozess von Amaro Montenegro und der Zutaten der großen Mixology-Klassiker beurteilen. Anschließend mussten die Konkurrenten in der „Vero Box“ in einem begrenzten Zeitraum einen kreativen Cocktail auf Basis des Amaro Montenegro zaubern und durften dazu ausschließlich die Zutaten aus einer „mistery box“ verwenden. 

Entscheidend für die Jury war die letzte Prüfung des Tages, und die aufwendigste von allen, die der Zubereitung ihres „Twist On Classic“ gewidmet war; hier haben die Teilnehmer einen Cocktail präsentiert, der sie ins Finale brachte. Sie wurden nach der Kreativität des Rezepts, ihrer Fähigkeit dieses in Worten wiederzugeben und Ihrer Persönlichkeit hinter dem Bartresen, beurteilt. 

Gianfranco Sciacca errang mit dem Cocktail „Virtudi“ den Sieg und wurde damit Protagonist auf einem der weltweit wichtigsten Mixology-Treffen, der Bar Convent Berlin 2017, wo er die Möglichkeit haben wird, seine Kreation im Ausstellungsbereich von Amaro Montenegro zu präsentieren. 

Der 30jährige Massimiliano Dessi aus Montevarchi Valdarno, der mit seinem „Principe di Montenevoso“ angetreten ist, wurde der Preis Premio Speciale Della Critica überreicht. 

„Wir sind stolz auf den Teilnahmeerfolg, den die Talentshow Be The Vero Bartender ausgelöst hat, der den Weg der Mondernisierung und Entwicklung der Marke festigt“, erklärte Alessandro Soleschi, Marketing Manager Spirit von Gruppo Montenegro. „Wir wollen die Qualität und das Erbe von Amaro Montenegro auch hinter den Bartresen bringen, unter die jungen Bartender, wie diejenigen, die wir heute bei der Arbeit gesehen haben und die ihrem Beruf jeden Tag aufs Neue mit Leidenschaft und Innovationslust nachgehen.“

 

AMARO MONTENEGRO

1885 ruft der Naturheiler Stanislao Cobianchi aus Bologna, nach langwierigen und leidenschaftlichen Experimenten, eines der berühmtesten Symbole der italienischen Likörtradition, Amaro Montenegro, ins Leben. 

Ein wahrer Mythos, der seit mehr als 130 Jahren seine einzigartigen Eigenschaften beibehält, die aus dem Amaro Montenegro einen der beliebtesten Liköre der Italiener machen. Eine Tradition, die sich auch in einer unveränderten Flasche widerspiegelt, die in ihrer Ikonenform, Amaro Montenegro in den Jahren gekennzeichnet hat, indem sie nicht nur den Charakter, sondern auch den Geschmack des Likörs bestbehütet erhalten hat. Amaro Montenegro wird in der Tat bis heute gemäß dem traditionellen Rezept produziert, das aus 40 Kräutern, Gewürzen und Zitrusfrüchten besteht, die weise ausgewählt und vermischt werden; es handelt sich hierbei um eine Formel und einen Prozess, die seit mehr als einem Jahrhundert geheim gehalten werden und dem Amaro Montenegro einen unverwechselbaren Geschmack und eine außerordentliche Komplexität verleihen. 

Dank dieser einzigartigen Eigenschaften des organoleptischen Profils, gilt Amaro Montenegro als eine außerordentliche und vielseitige Zutat für innovative Cocktails oder Twist der großen Klassiker, die in der italienischen und auch ausländischen Szene der Mixology zu einem Trend geworden sind. 

Amaro Montenegro, der wahre Geschmack. 

GRUPPO MONTENEGRO

FoDer Konzern Gruppo Montenegro wurde 1885 gegründet. Er gilt als italienischer Marktführer in der Branche der Lebensmittel und der alkoholischen Getränke und ist stolz auf seine Warenzeichen, die schon immer Teil der kollektiven Vorstellungswelt der Italiener sind: Amaro Montenegro, Vecchia Romagna, Infusi Bonomelli, Thè Infrè, Olio Cuore, Spezie Cannamela, Polenta Valsugana, Pizza Catarì

Ikonen und wahre Symbole des Made in Italy, die auf die bestmögliche Art und Weise die dauernde Suche nach der Perfektion im Sinne der Tradition zum Ausdruck bringen und für die besondere Aufmerksamkeit in Sachen Qualität und Nachhaltigkeit der Produkte steht, die von Anfang an eine typische Eigenschaft der Gruppe Gruppo Montenegro sind. 

Dank einer soliden nationalen und internationalen Vertriebsstruktur gelten die Warenzeichen der Gruppe bis heute als wahre Botschafter der italienischen Kultur und Tradition.

Informationen für die Presse 

Hill+Knowlton Strategies Milano

Anna Lisa Margheriti | annalisa.margheriti@hkstrategies.com

Dir : +39 02 31914 265

M : +39 340 5459920

Montenegro SRL

Sitz: Via Enrico Fermi, 4, 40069 Zola Predosa (BO) Italien

Tel. +39 051 6170411 – Telefax +39 051 750571

Werk: Via Tomba Forella, 3, 40068 San Lazzaro di Savena (BO) Italien

Tel. +39 051 4997811 – Telefax +39 051 4997809

HRB BO unter der Nr. 427680 Gesellschaftskapital in Höhe von 57.000.000 Euro 

Handels- register BO und Steuernummer: 12654600159 Umsatzsteuer-ID: IT 12654600159 mechanographische Nummer fürs Ausland BO 052366 

Trinken Sie verantwortungsbewusst