PROJEKTE UND INITIATIVEN

Gruppo Montenegro verleiht der eigenen unternehmerischen Verantwortung und moralischen Verpflichtung einen konkreten Ausdruck durch die  jahrelange Förderung zahlreicher Nachhaltigkeitsprojekte, die sich in zwei Hauptbereiche unterteilen lassen: People, d.h. Initiativen der sozialen Nachhaltigkeit zugunsten von Menschen; Planet, das sind Initiativen der ökologischen Nachhaltigkeit zum Schutz des Planeten.

Die entsprechenden Bezugspunkte sind die SDGs (Sustainable Development Goals) der UNO-Agenda 2030, die 17 ambitionierte Ziele für eine gerechtere Gesellschaft mit mehr Inklusion vorgibt. Mit besonderem Fokus auf die Gebiete, in denen die Gruppe tätig ist, konzentriert sich Gruppo Montenegro auf einige dieser Zielsetzungen, ohne dabei Interventionen auf nationaler und internationaler Ebene zu vernachlässigen.

Unser Einsatz für die Umsetzung der SDGs der UNO

Weitere Informationen über die SDGs auf diesen Link.

Zusammenfassung

Die Projekte und Initiativen

Gruppo Montenegro erhält die IDEM-Zertifizierung für Geschlechtergleichstellung

IDEM ist ein innovatives Hochschul-Start-up, das den Ablauf für alle Organisationen beschleunigt, die die Gleichstellung der Geschlechter anstreben.

Entdecken Sie mehr

 

Eine Libelle im „Atelier della Natura” von Bonomelli

Es naht der 25. November, Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen, und Bonomelli unterstützt die Fondazione Libellula in ihren Kampagnen zur Sensibilisierung und Verbreitung des Bewusstseins für die Schaffung einer neuen Respektkultur.

Entdecken Sie mehr

Bonomelli fürs Soziale, ein Fahrzeug für die Gemeinde von Lecco

Am Freitag, den 9. Oktober 2021 wurde in San Giovanni in Lecco im „Haus der Solidarität und des Dritten Lebensalters“ das neue Fahrzeug für die soziale Begleitung übergeben, das vom Provinzverband Auser genutzt wird.

Entdecken Sie mehr

Cuore fördert das Projekt Road to Rome

Es gibt Geschichten, die man erzählen und unterstützen sollte … eine davon ist die von Bernardo Bernardini, der als erst neunzehnjähriger Flugpilot in Folge eines Trainingsunfalls riskierte, nie wieder laufen zu können.

Sich von so einem Unfall zu erholen, war äußerst schwer, aber schließlich hat es Bernardo geschafft! Und um zu beweisen, dass man nie aufgeben sollte, wurde er sogar zum Triathleten, einer Disziplin, die Schwimmen, Radfahren und Laufen vereint.

Entdecken Sie mehr

Cuore Nutrition Academy

Dank einer ernsthaften und stetigen Aufbietung im wissenschaftlich-medizinischen Bereich hat Cuore im Laufe der Jahre ein Vertrauensverhältnis zu den Ärzten und den Experten für Ernährung aufgebaut. Durch die Cuore Nutrition Academy fördert Cuore die Forschung und die Verbreitung von wissenschaftlichen Informationen zum Thema Ernährung und Wohlbefinden. Außerdem unterstützt Cuore dank der Zusammenarbeit mit Wissenschaftlern die Weiterbildung der Ärzte und der Experten für Ernährung über die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse im Bereich der kardiovaskulären Systeme.

Entdecken Sie mehr auf: www.cuorenutritionacademy.it

Gruppo Montenegro unterstützt PC4U.tech

Eine aktuelle Umfrage des ISTAT bestätigt, dass 33,8% der italienischen Familien keinen PC oder Laptop besitzen und dass 57% der Jugendlichen einen einzelnen Computer in der Familie teilen müssen. Dieses Problem überträgt sich über den Covid-19 Zeitraum hinaus, da die Schulen immer digitaler sein werden und Schülerinnen und Schüler immer mehr technologische Unterstützung benötigen werden, um lernen zu können.

Entdecken Sie mehr

 

We change culture with Fondazione Libellula

Gruppo Montenegro ist dem Netzwerk von „Fondazione Libellula“, einer Gruppe von Firmen, Boten einer inklusiven Kultur, die Sensibilität und Mut schafft, beigetreten. Warum der Name Libellula („Libelle“)? Dieses Tier verbringt einen Teil seiner Existenz auf dem Grund eines Teiches, aber dann taucht es aus dem Schlamm hervor und lernt das Fliegen. Die Libelle ist daher zum Symbol der Verwandlung, des ständigen Prozesses des Wandels, der Freiheit und des Gleichgewichts geworden. Warum die rote Farbe? Sie ist nicht nur die Symbolfarbe für den Kampf gegen die Gewalt, sondern sie drückt auch Lebensenergie und Willenskraft aus.

Entdecken Sie mehr

Die Werke von Cannamela Zola und Dolzago erhalten die Zertifizierung gemäß UNI ISO 45001:2018 und erneuern die gemäß UNI ISO 14001:2015

Unser HSE-Entwicklungsweg hat ein weiteres, wichtiges Ergebnis erreicht!

In den letzten Wochen wurde das periodische Audit durch den CSQA im Werk von Dolzago abgeschlossen. So wurde auch Bonomelli Srl in den Weg der Zertifizierung des Arbeitsschutzmanagementsystems (Norm UNI ISO 45001:2018) und der Erneuerung der Zertifizierung des Umweltmanagements (Norm UNI ISO 14001:2015) von Gruppo Montenegro integriert, der jetzt vollendet ist.

Entdecken Sie mehr

Gruppo Montenegro unterstützt LGS Sport Camp

Gruppo Montenegro ist wie auch bei den vergangenen Auflagen Partner von LGS bei der Unterstützung dieser wichtigen Veranstaltung, die vom 30. August bis zum 10. September zum viertel Mal stattgefunden hat.

LGS SPORT CAMP ist ein sportliches Camp für Kinder von 7 bis 13 Jahren aus hilfsbedürftigen Familien. Das Camp ist kostenlos und hat das Ziel, diesen Familien in der Zeit, in der die Schulen geschlossen sind, einen nützlichen Dienst anzubieten, damit auch die jüngeren Menschen die mit der sportlichen Betätigung verbundenen kulturellen und psychophysischen Nutzen genießen können, mit besonderer Aufmerksamkeit für die schwächeren Bevölkerungsgruppen.

Entdecken Sie mehr

Audit zur Erneuerung der Zertifizierung DTP 030 und DTP 096 für Olio Cuore

Olio Cuore hat das Audit für die Erneuerung der Produktzertifizierungen DTP 030 mit Voraussetzung GVO-FREI und DTP 096 bestanden: Maiskeimöl mit hohem Gehalt an mehrfach ungesättigten Fettsäuren und mit Vitaminen angereichert, mit einem Mindestgehalt an mehrfach ungesättigten Fettsäuren von 56%, an Vitamin E von 80 mg/100 g und an Vitamin B6 von 1mg/100 g

Entdecken Sie mehr

 

Die Werke von San Lazzaro, Teramo und Foggia erhalten die Zertifizierung gemäß UNI ISO 45001:2018 und erneuern die gemäß UNI ISO 14001:2015

Ein weiteres Ziel im Bereich HSE wurde erreicht… oder besser gesagt, drei!!!

Gruppo Montenegro geht ihren Pfad zur Zertifizierung des Systems für Gesundheitsschutz und Arbeitssicherheit am Arbeitsplatz gemäß der neuen Norm UNI ISO 45001:2018 sowie zur Erneuerung der Zertifizierung des Umweltmanagementsystems gemäß UNI ISO 14001:2015 weiter.

Entdecken Sie mehr

 

Die Headquarter erhalten die Zertifizierung des Systems für Gesundheitsschutz und Arbeitssicherheit am Arbeitsplatz gemäß UNI ISO 45001:2018 und erneuern die Zertifizierung des Umweltmanagementsystems gemäß UNI ISO 14001:2015

Auch in dieser aufgrund der COVID-19-Krise schwierigen Phase hat Gruppo Montenegro die nötigen Mittel im Bereich HSE eingesetzt, um ein weiteres Ziel zu erreichen.

Entdecken Sie mehr

 

Bonomelli Dolzago lässt sich die Zertifizierung FSSC 22000 Food Safety verlängern

Am 4. und 5. September hat die Prüfung für die Verlängerung der Zertifizierung FSSC 22000 (Food Safety System Certification) und ISO 22000 im Bonomelli-Werk von Dolzago stattgefunden.

Entdecken Sie mehr

 

Zertifizierungen

 

 

FSSC 22000

UNI EN ISO 22000

   

BH OH SAS 18001

  

UNI EN ISO 14001

  

Certificazione di prodotto «da agricoltura biologica»

Certificazione di prodotto Kosher

   

Certificazioni di prodotto

Certificazione di prodotto

Valorisierung der Mitarbeiter

Tagtäglich verpflichtet sich Gruppo Montenegro, dem Verbraucher qualitativ hochwertige und absolut sichere Produkte anzubieten. Dabei ist sich das Unternehmen dessen bewusst, dass dieses Ziel ohne den Beitrag Hunderter von Menschen nicht erreicht werden könnte, die Tag für Tag ihren Aufgaben mit Leidenschaft, Engagement und Professionalität nachgehen.

Entdecken Sie mehr

 

Verantwortungsbewusster Konsum alkoholischer Getränke

Gruppo Montenegro kümmert sich seit seiner Gründung durch seine Kommunikation um die Vermittlung eines korrekten und ausgeglichenen Images in Bezug auf den Konsum von alkoholischen Getränken.

Entdecken Sie mehr

 

5. Februar 2022: Ein wichtiger Tag für uns und die Zukunft unseres Planeten!

Am Samstag, den 5. Februar ist der Nationale Tag zur Vorbeugung der Lebensmittelverschwendung, aber nicht nur… an diesem Tag begeht der von Too Good To Go geförderte Pakt gegen die Lebensmittelverschwendung, an dem sich auch Gruppo Montenegro beteiligt, sein einjähriges Bestehen.

Entdecken Sie mehr

29. September: ein wichtiger Tag für uns und die Zukunft unseres Planeten!

Am Mittwoch, den 29. September findet zum zweiten Mal der von den Vereinten Nationen erklärte Internationale Tag gegen Lebensmittelverschwendung statt.

Lebensmittel zu verschwenden bedeutet auch, die Ressourcen für ihre Erzeugung, d.h. Wasser, Boden und Energie zu verschwenden, und die Atmosphäre mit großen Mengen von Treibhausgasen zu belasten. Das hat schwerwiegende Folgen für unsere Gesundheit, auch in ethischer und sozialer Hinsicht, und den Zustand unseres Planeten.

Entdecken Sie mehr

 

Nachhaltigkeit und Zukunft

Nachhaltigkeit stellt nicht nur eine Priorität, sondern einen festen Bestandteil der Zukunft der Gruppo Montenegro dar. Sie bedeutet auch, Dinge geschehen zu lassen.

Cristina Danelatos, Director HR & Corporate Communication, erklärt Food, auf welche Weise sich Gruppo Montenegro der Herausforderung stellt, die 17 Ziele der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung der UNO zu erreichen.

Food ist die wichtigste Fachzeitschrift für Industrie und Handel im Bereich Food & Beverage. Zum Interview führt der folgende Link.

Für einen Planeten ohne Lebensmittelverschwendung

Wussten Sie, dass…:

  • 1/3 der (für den menschlichen Verbrauch) weltweit erzeugten Nahrung in den Müll landet, bevor es auf den Tisch kommt (Quelle: FAO, Global Food Losses and Food Waste, 2011)
  • 1,3 Milliarden Tonnen essbare Nahrung jedes Jahr weltweit weggeworfen werden (Quelle: FAO, Global Food Losses and Food Waste, 2011)
  • 88 Millionen Tonnen Nahrung jährlich in Europa weggeworfen werden, 53% davon in den Haushalten (Quelle: EU Fusions, Estimates of European food waste levels, 2016)
  • 40% der Lebensmittelverschwendung sich in den Industrieländern in der Verteilungs- und Konsumphase konzentriert (FAO, Make Not wasting a Way of Life, 2016)
  • 8-10% der weltweit erzeugten Emissionen durch die Lebensmittelverschwendung bedingt sind (wenn es ein Land wäre, läge es an dritter Stelle hinter China und den USA) (Quelle: FAO, Food Wastage Footprint: Impacts on Natural Resources, Summary Report, 2013)

Entdecken Sie mehr

 

Bonomelli: Bekämpfen wir gemeinsam die Lebensmittelverschwendung

Haben Sie sich jemals gefragt, wo die unverkauften Lebensmittel des Tages landen? Mit unserem #AtelierDellaNaturaBonomelli haben wir beschlossen, am Projekt Too Good To Go, der App, die Ihnen ermöglicht, Magic Boxes zu kaufen und so unsere Produkte zu einem sehr vorteilhaften Preis zu entdecken, teilzunehmen.

Entdecken Sie mehr

Schützen wir den Planeten, Blatt für Blatt

Wir haben einen weiteren Schritt in Richtung unseres Plans #GreenCompany verwirklicht. In allen unseren Werken wird von nun an das Druckpapier „Multicopy Zero“, ein nachhaltiges Premium-Papier mit einer neutralen CO2-Bilanz, völlig chlorfrei und mit einer 100% recycelbaren Verpackung, verwendet.

Entdecken Sie mehr

 

Thè Infrè unterstützt Rainforest Alliance

Zertifizierter Anbau: Thé Infrè steht in erster Linie für die nachhaltige Entwicklung, den Umweltschutz und die Erhaltung der biologischen Vielfalt, heute mehr denn je. Deshalb wurde eine Zusammenarbeit mit dem Verein Rainforest Alliance eingeleitet, dessen Ziel es ist, durch eine bewusste Nutzung der Ressourcen, mit Respekt vor den Menschen und der Umwelt, nachhaltige Produktionen zu gewährleisten. Die Landwirte und die Erzeuger erhalten genaue Richtlinien, an die sie sich halten müssen, um die höchstmögliche Sicherheit und Qualität zu gewährleisten.

Entdecken Sie mehr

Gruppo Montenegro unterstützt den FAI

  • Bosco di San Francesco, Assisi (PG)

    Bene del FAI dal 2008
    Foto Roberto Berti 2012 (C) FAI

  • Castello di Avio, Sabbionara d’Avio (TN)

    Bene del FAI dal 1977
    Foto Martina Vanzo 2017 (C) FAI

  • Castello e Parco di Masino, Caravino (TO)

    Bene del FAI dal 1988
    Foto Dario Fusaro 2008 (C) FAI

Gruppo Montenegro erneuert auch für das Jahr 2020 ihre Unterstützung des FAI – Fondo Ambiente Italiano und nimmt am Mitgliedschaftsprogramm Corporate Golden Donor teil.

Das landschaftliche und kulturelle Erbe, das der FAI schützt und fördert, repräsentiert ein in der Welt einmaliges Kapital und eine grundlegende Ressource, in die man investieren soll, um unser Land wiedererstehen, entwickeln und aufwerten zu lassen.

Entdecken Sie mehr

Smart Printing: Service, Security, Sustainability unseres Druckens dank einer neuen digitalen Lösung

Das Projekt „Smart Printing“ ist Teil des Digitalisierungsprozesses, den Gruppo Montenegro in allen Bereichen weiterführt, wie zum Beispiel das konkrete Engagement im Bereich Nachhaltigkeit.

Es wird in allen Werken die Installation von Druckern der neuesten Generation anstelle der aktuell vorhandenen vorgesehen.

Entdecken Sie mehr

 

Wussten Sie, das Bonomelli die Umwelt liebt?

  • Die Materialien unserer Tees und Aufgüsse sind 100% wiederverwertbar
  • Der Strom unseres Werkes stammt 100% aus erneuerbaren Energiequellen
  • Wir verzichten auf Zellophan in unseren Tee- und Aufgussverpackungen und sparen dadurch 2 Tonnen Plastik pro Jahr ein

 

Gruppo Montenegro, ziel #GreenCompany

Die bolognesische Gruppe, Marktführer im Lebensmittelsektor und im Bereich der alkoholischen Getränke, beschleunigt ihren Weg zur nachhaltigen Entwicklung: Verzicht auf Plastik und Förderung der Mülltrennung in all ihren Sitzen.

Entdecken Sie mehr

 

Cannamela lanciert die erste Fairtrade zertifizierte Gewürzserie

  • © Fairtrade Italia

  • © Fairtrade Italia

Cannamela, führende Marke in der Gewürzproduktion, lanciert die erste von Fairtrade, der weltweit bekannten Marke des fairen Handels, zertifizierte Gewürzserie und verleiht somit  der Produktionskette mehr Wert und hebt die Themen der ökologischen Nachhaltigkeit und der sozialen Verantwortung hervor.

Entdecken Sie mehr

 

Wir säen für Afrika

Die Gesellschaft ist sich der alltäglichen Schwierigkeiten bewusst, mit denen einige Gemeinschaften, mit denen sie in Kontakt tritt, zu kämpfen haben. Deren Kernziel ist es daher, die indirekten Auswirkungen ihrer Tätigkeiten auf das Wachstum und den Wohlstand der Versorgungsbereiche stets so effizient wie möglich zu gestalten.

Entdecken Sie mehr

 

Verwaltung des Produktionsprozesses

Die Produktionsstätten von Gruppo Montenegro haben in Hinsicht auf die Produkteigenschaften und die Verarbeitungsprozesse keine besonders kritischen Auswirkungen auf die Umwelt.

Entdecken Sie mehr

 

Förderung der Nachhaltigkeit im Rahmen der gesamten Agrar- und Nahrungsmittelproduktionskette

Gruppo Montenegro möchte die Nachhaltigkeit im wirtschaftlichen Sinne und die soziale und Umweltnachhaltigkeit in seinen Beziehungen zu allen Interessensgruppen zusammenbringen und verpflichtet sich zur Gewährleistung einer gerechten Verteilung der Wertschöpfung im Rahmen der gesamten Produktionskette.

Entdecken Sie mehr