Gruppo Montenegro erhält die IDEM-Zertifizierung für Geschlechtergleichstellung

IDEM ist ein innovatives Hochschul-Start-up, das den Ablauf für alle Organisationen beschleunigt, die die Gleichstellung der Geschlechter anstreben.

IDEM hat ein Instrument zur Messung und Zertifizierung der Geschlechtergleichstellung am Arbeitsplatz (IDEM Index) entwickelt, das auf einer streng wissenschaftlichen und auf objektive Daten gestützten Methode basiert, die vier wesentliche Faktoren in einem Unternehmen berücksichtigt:  Karriere, Vergütung, Organisation und Kultur. Das Projekt startete 2020 zusammen mit der Fondazione Marco Biagi der Universität von Modena und Reggio Emilia und dem Osservatorio Job Pricing, um sich an der Planung  und der Validierung einer neuen Zertifizierung zu beteiligen, als aktiver Beitrag zur Verwirklichung des Ziels 5 der Agenda 2030 der UNO.

«Der erste Schritt zur Erreichung der Geschlechtergleichstellung – sagt Federico Ferri, Senior Partner von IDEM – liegt in ihrer Messung und der Feststellung der Determinanten. Auf dieser Grundlage verfolgt die IDEM-Methodik den Zweck, die Faktoren, die die Geschlechtergleichstellung fördern, in messbare Zielsetzungen zu verwandeln, genauso, wie man es mit  Businesszielen macht. Dieser Ansatz ermöglicht, Verbesserungsmaßnahmen zu treffen und ihre Auswirkung zu quantifizieren, um einen effektiven Wandel innerhalb der Unternehmen zu generieren und eine echte Kultur der Gleichstellung zu erreichen. »

Dieses Ergebnis und auch die Maßnahmen des Unternehmens für die Work-Life-Balance zeigen, wie groß die Aufmerksamkeit der Gruppo Montenegro gegenüber der Durchführung von Strategien ist, die im täglichen Firmenalltag die Geschlechtergleichstellung garantieren.

Die Zertifizierung ist auch ein Instrument zur Identifizierung neuer Interventionsprioritäten und hilft bei der Aufstellung von spezifischen Aktionsplänen, damit wir unseren Weg zur „Gender Equality“ in dem Bewusstsein für das bereits Erreichte und das noch Ausstehende fortsetzen.

Cristina Danelatos, Director HR & Digital Innovation, bestätigt:

«Inklusion und Gleichstellung sind die Prinzipien der Gruppo Montenegro, die uns dabei helfen, das Umfeld und die Zukunft für unsere Mitarbeiter, die Konsumenten, die Partner und die Gemeinschaften, in denen wir arbeiten, zu verbessern.  Die IDEM-Zertifizierung  mit ihrem streng wissenschaftlich-methodischen Ansatz ist für uns ein wichtiges Instrument, um die Geschlechtergleichstellung  innerhalb unserer Organisation zu beschleunigen».