GESUNDHEIT, SICHERHEIT UND UMWELT

Gruppo Montenegro legt größten Wert darauf, entsprechend einer nachhaltigen Unternehmensperspektive zur Förderung der „Lebensqualität zu jeder Tageszeit“ zu handeln.

Die Umweltaspekte und Gesundheits- und Sicherheitsthemen besitzen dabei sowohl im Hinblick auf die Allgemeinheit und die Konsumenten, als auch bezüglich der Lebensqualität der eigenen Mitarbeiter eine Schlüsselrolle.

Für weitere Details lesen Sie bitte unsere HSE-Richtlinien.


Zertifizierungen und Dokumente

Die UNI ISO 45001:2018 für Gesundheitsschutz- und Arbeitsschutzmanagementsysteme ist die internationale Norm, die die organisatorischen Anforderungen definiert, die zur Risikoreduzierung für die Beschäftigten, zur Schaffung von gesunden und sicheren Arbeitsplätzen und zur proaktiven Leistungssteigerung bezüglich der Aspekte Gesundheit und Sicherheit Anwendung finden sollen.

Die Norm UNI EN ISO 14001:2015 ist die internationale Richtlinie, die die Anforderungen für den Entwurf und die Anwendung eines Umweltmanagementsystems mit den Zielen festlegt, die Unternehmensprozesse unter Einhaltung von Umweltstandards zu leiten, die Umweltbeeinflussung und die Umweltrisiken zu reduzieren und eine kontinuierliche Verbesserung der Umweltverträglichkeit zu verfolgen.

BH OH SAS 45001

  

Diese Richtlinie spezifiziert die Anforderungen an ein Verwaltungssystem für die Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz (SGSSL), damit eine Organisation ihre Gesundheits- und Sicherheitsrisiken überprüfen und ihre Leistungen verbessern kann.
     

UNI EN ISO 14001

  

Internationale Norm, welche die Anforderungen an ein Umweltmanagementsystem festlegt.

     

Die Werke von San Lazzaro, Teramo und Foggia erhalten die Zertifizierung gemäß UNI ISO 45001:2018 und erneuern die gemäß UNI ISO 14001:2015

Gruppo Montenegro geht ihren Pfad zur Zertifizierung des Systems für Gesundheitsschutz und Arbeitssicherheit am Arbeitsplatz gemäß der neuen Norm UNI ISO 45001:2018 sowie zur Erneuerung der Zertifizierung des Umweltmanagementsystems gemäß UNI ISO 14001:2015 weiter. CSQA nämlich in den Werken von San Lazzaro, Teramo und Foggia ein periodisches Audit des integrierten HSE-Managementsystems durchgeführt.