BRAND SPIRITS IM VERTRIEB

Die Marke Jose Cuervo® blickt stolz auf seine Geschichte von mehr als 250 Jahren zurück. Die Reise nahm 1758 in Mexiko ihren Anfang. In diesem Jahr begann Jose Antonio de Cuervo mit der Anpflanzung und Ernte der Blue Agave in Jalisco. Die „Piñas“ werden in die älteste Brennerei in ganz Lateinamerika La Rojeña, gebracht, um dort zum Fertigprodukt verarbeitet zu werden.

Heute produziert Familie Cuervo in derselben Brennerei immer noch die in Italien und weltweit am meisten konsumierte Tequila-Palette.

Die Geschichte von Matusalem beginnt 1872 in Santiago di Cuba. Das Getränk, das zu einem wahren Erfolg wird, erreicht uns schließlich ganz nach kubanischer Tradition und kubanischem Stil, nach demselben Familienrezept, das über Generationen seit mehr als 140 Jahren weitergereicht wurde.

Heute bietet die Marke Matusalem eine erlesene Palette von Premium-Rumsorten an. Sie sind perfekt für Verbraucher, die auf der Suche nach einem hochwertigen Qualitätsprodukt mit einzigartigem Geschmack sind.

1800 wird ausschließlich in Jalisco, in Mexiko, nach der alten Formel „Trabajo, Passion, Honestidad“ (Arbeit, Leidenschaft und Ehrlichkeit), die über Generationen weitergegeben wurde, hergestellt.

1800 ist eine Super Premium-Tequila, der zu 100% aus der Blue Agave gewonnen wird und einen unverwechselbaren puren Geschmack besitzt. Die Kultmarke mit ihrer ikonenhaften Dreiecksform, soll an die traditionellen Steinpyramiden der Maja erinnern, die in ganz Mexiko gefunden wurden.

Boodles ist ein London Dry Gin, der immer schon in England aus britischem Weizen gebrannt und abgefüllt wurde, der in eine Mischung aus  traditionellen Kräutern und Gewürzen wie Salbei, Rosmarin und Muskatnuss eingetaucht wird.

Er hebt sich von den anderen Ginsorten auf dem Markt ab, weil er keine zitrusfruchtige Note aufweist. Diese Entscheidung ist auf die alte Formel der Brenner Original Boodles-Brennmeister zurückzuführen, die sich ein „Getränk wünschten, in das eine Zitronen- oder Limettenscheibe passte.“

.

Bushmills erhält im Jahre 1608 seine Brennerlizenz; seitdem wird Bushmills im gleichnamigen Dorf und von den Einwohnern Nordirlands in der ältesten irischen Whiskeybrennerei der Welt, die sich bis heute im Betrieb befindet, hergestellt.

Das Unternehmen Bushmills ist immer schon wegen seiner akribischen Konzentration auf Qualitätsprodukte bekannt. Dies bezeugen auch die gewonnen Auszeichnungen, die das Unternehmen in seiner über 4 Jahrhunderte alten Geschichte erhielt.

Kraken ist ein schwarzer gewürzter Rum, der aus den Jungferninseln importiert wird und eine geheime Mischung aus 13 Gewürzen, darunter Gewürznelken, Zimt und Ingwer, besitzt. Es wird berichtet, dass ein Schiff aus der Karibik aus unerklärbaren Gründen sein Zielort nicht erreichte.

Unter den zahlreichen Geschichten geht man vom Verdacht eines Angriffs gegen das Kraken-Schiff durch eine gigantische Krake aus, die in den Tiefen des Ozeans lebte und Piraten und Seemänner fraß. Die transportierten Rumfässer fielen nach dem Schiffsbruch ins Meer. Der Rum wird Kraken genannt, um an die unkontrollierbare Kraft des Tiers zu erinnern.

.

Jasper Newton Daniel, auch „Jack“ genannt, wird 1850 in Tennessee geboren. Schon in seiner Jugend beginnt er auf dem Bauernhof von Daniel Houston Call, einem lutherischen Pfarrer und kleinen Whiskeyhersteller, zu arbeiten. Als 1861 der Bürgerkrieg ausbricht, überträgt Dan Call Jack seine Tätigkeit. Jack war damals noch so jung, dass man ihn „the boy distiller“ nannte. So entsteht die Brennerei „Jack Daniel Distillery“, heute die älteste im Betrieb befindliche Brennerei der USA ist, und ihren berühmtesten Whiskey in seiner ersten Square Bottle, der unverwechselbaren rechteckigen Flasche, ins Leben ruft.

Dieses Produkt wird in einer Brennerei im finnischen Dorf Koskenkorva hergestellt, das anschließend in einer Anlage im Dorf Rajamaki, ungefähr 45 Kilometer nördlich von Helsinki, transportiert und dort  mit Gletscherwasser vermischt, aromatisiert und abgefüllt. Die Marke Finlandia wurde 1970 von Alko, einer finnischen Gesellschaft für alkoholische Getränke in Staatseigentum, gegründet. Ein Jahr später wurde die Marke zum ersten skandinavischen Wodka, der auch in den USA vermarktet.

Die Kunst der Herstellung dieses kostbaren Bourbons nimmt in der historischen Woodford Reserve Distillery, die 1812 von Elijah Pepper gegründet wurde und sich heute immer noch im Betrieb befindet, seinen Anfang. Sie ist eine der ältesten Bourbon-Brennereien Amerikas, das viele für die Geburtsstätte des Bourbon halten. Hier führte Dr. James Crow im Jahre 1838 den Prozess „Sour Mash“ zuende, der heute noch bei der  Bourbon-Herstellung zum Einsatz kommt und der Brennerei einen historischen Mehrwert verleiht.

Beluga ist ein edler russischer Wodka, der weltweite

Berühmtheit erlangte. Er ist das Ergebnis einer sorgfältigen und präzisen Arbeit der Brennmeister der Mariinsky Distillery. Beluga entsteht aus der Kombination von Malz und reinsten Wassers, das aus den artesischen Brunnen Sibiriens aus einer Tiefe von 300m stammt. Beluga wird mehreren Filtrierungsprozessen durch Natursand, Quarz- und Silberfilter unterzogen und schließlich mindestens 30 Tage ruhen gelassen.

Beluga hat in der internationalen Verbraucherkultur und der Wertschätzung des Branntweins einen erstklassigen Stellenwert erreicht.

.

Belenkaya ist der einzige Wodka, der mit Hilfe eines 13 Meter langen Kohlefiltersystems hergestellt wird. Aus der Kohle zieht der Wodka Belenkaya Sauerstoff und erhält dadurch seine organoleptischen Eigenschaften. Die Kohle betont nämlich die sanften aromatischen Noten und den feinen Geschmack, der den Belenkaya Wodka so einzigartig macht. Dieser besondere Destillationsprozess, der 1881 patentiert wurde, wird als einer der wirkungsvollsten Methoden für die Bereinigung des Wodka betrachtet.

Der einzigartige Rohstoff, der im Destillationsprozess zum Einsatz kommt, ist die Birkenaktivkohle aus Russland, das beste natürliche Material, das schädliche Mikroorganismen während des Filterungsprozesses extrem wirkungsvoll absorbiert und entfernt.

.

Eine der wichtigsten Produktionsfirmen, die zu jener Zeit in Turin tätig waren, kehrt heute dank  des frischen Windes, die der Familieerbe Giovanni Chazalettes mitbringt und ihn überzeugt haben, die zahlreichen Rezepte wieder aufzunehmen, auf den Markt zurück. Heute haben wir somit die Gelegenheit, diese historischen Rezepte erneut zu genießen. Anfangen können wir mit dem Vermouth Rosso della Regina und dem Vermouth Extra Dry, zwei Vermoutharten, die die Geschichte dieser Branche und der Stadt Turin geschrieben haben.

.