BENEFITS & WORK-LIFE BALANCE

Bei Gruppo Montenegro zu arbeiten, bedeutet in erster Linie in einer sicheren Umgebung zu arbeiten. Daher halten all unsere Standorte nicht nur sämtliche Gesundheits- und die Sicherheitsstandards am Arbeitsplatz ein, sondern sind auch nach dem freiwilligen Standard OHSAS 18001 zertifiziert.

Wir wollten noch mehr tun, indem wir einen Leistungsplan erstellt haben, der das Leben der Personen sowohl im Unternehmen, als auch im Privat- und Familienleben berücksichtigt, einschließlich der Tatsache, dass sich Bedürfnisse im Laufe der Zeit bei jedem von uns ändern können.

Um schließlich den Ausgleich zwischen Beruf und Privatleben zu fördern, haben wir Work-Life-Balance-Politiken entwickelt, mit denen Mitarbeiter und Manager dazu ermutigt werden sollen, ihre Arbeitsplanung so flexibel zu gestalten, dass Geschäftsergebnisse garantiert werden, unabhängig davon, wo, wann und wie die Arbeit erledigt wird.

Unsere Gesundheit*

Ergänzende Krankenversicherung

Kostenlose Grippeimpfung

Fachärztliche Besuche und Untersuchungen

Local to you

Unser Leben in der Firma*

Restaurants in der Firma

Unsere Produkte in den Pausenbereichen

Kostenloses Wasser

Parkplätze

Möglichkeit, das Büro als Lieferort für Online-Einkäufe zu nutzen

Unsere Zukunft*

Lebensrisikoversicherung

Ergänzende Vorsorge

Finanzielle Unterstützung in der Elternzeit

Unsere Zeit *

Smartworking

Flexible Arbeitszeiten

Teilzeit

Mums@Work

Gruppo Montenegro hat das Projekt „Mums@Work“ gestartet, das für schwangere Frauen und berufstätige Mütter von Kindern zwischen 0 und 2 Jahren gedacht ist, in Zusammenarbeit mit zwei Unternehmen der Region: Faac und Rekeep.

Hauptziel dieses Projekts ist die Unterstützung der Frauen bei der Übertragung der Kompetenzen, die man als Eltern notwendigerweise erwirbt, auch auf das Berufsleben. Wie?

  • Durch die Förderung einer Arbeitskultur, die die berufstätigen Mütter unterstützt;
  • Durch die Förderung neuer Arbeitsweisen;
  • Durch die Unterstützung der Mütter in der Transitionsphase und bei der Rückkehr zur Arbeit.

Der Weg gliedert sich in sechs Module, die von einem externen Coach geleitet werden, die während der normalen Arbeitszeiten stattfinden und die Mütter bis zum zweiten Lebensjahr ihres Kindes begleiten werden.

Die Teilnahme erfolgt auf freiwilliger Basis.

* Einige Elemente der Leistungsrichtlinie können von Standort zu Standort variieren

Folgen Sie Gruppo Montenegro auf LinkedIn: